Hallo Leute!

Das hier ist meine SETI-Seite, denn ich gehöre zu den über 4.000.000 Crunchern,
die das
SETI@home Projekt unterstützen.

Was ist SETI@home?
================ 

SETI@home ist ein wissenschaftliches Experiment, das die Rechenleistung von
hunderttausenden - über das Internet verbundenen - Computern nutzt, um nach
außerirdischer Intelligenz zu suchen (SETI = Search for Extraterrestrial Intelligence).
Sie können daran teilhaben durch den Einsatz eines Bildschirmschoner-Programms,
das Daten des Arecibo-Radioteleskops herunter lädt und analysiert. Jeder Teilnehmer
hat dabei die winzig kleine, aber ungemein faszinierende Chance, dass gerade sein
Computer das leise Murmeln einer Zivilisation jenseits der Erde aufspürt.

Das Programm bietet zwei Möglichkeiten:
a) es als Bildschirmschoner nur laufen zu lassen, wenn der Rechner nicht genutzt wird
(ratsam, wenn man weniger als 128MB besitzt!!!)
b) es im Hintergrund ständig laufen zu lassen, wenn man genügend RAM- Speicher hat

Wie bin ich zu
Seti@home gekommen?
===========================

Weiß ich auch nicht mehr, irgendwann stand in der Mailingliste, das solch eine Gruppe gegründet wird,
tja, da hab ich dann einfach mitgemacht, vielleicht entdecke ich ja den E.T. (den echten natürlich*lol*)
Angefangen haben ich mit einen Intel Pentium II mit 333Mhz und 128MB SDRAM, die Dauer einer Berechnung lag bei ca. 30h. Nach der Aufrüstung auf einen AMD Duron mit 950Mhz und
384MB SD-RAM dauerten die WU's nur noch ca.8-9 Stunden, mit einem AMD Athlon 1,4Ghz so um
die 5 Stunden und mit einem Athlon XP 2200+ nur noch 3-4 Stunden.
 

Ihr könnt Euch auch verschiedenen Gruppen anschließen und sucht zusammen nach den Aliens,
denn Roswell war gestern und SETI ist heute! ;-)
Unsere Fan-Gruppe setzt sich aus Mitgliedern des ehemaligen B5-Fanclubs "Crossroads" und Mitgliedern
des B5-ISA-Forums zusammen. Unsere Gruppenseite und den Status unsere Aktivitäten könnt ihr hier einsehen

Crossroads@Seti

Natürlich gibt's auch für diese "Arbeit" kleine Anerkennungen in Form von Zertifikaten, die man (n
oder Frau) nach einer bestimmten Anzahl von WU's (Work Units) bekommt.

So, es ist vollbracht, ich habe die 1000 geschafft und das als erster ;-) in der Gruppe,
nun wird es zeit, das nächste Zertifikat in angriff zu nehmen, allerdings dauert es ein büschen länger *g*
Natürlich werden einige sagen, das es doch Blödsinn ist, aber mir gefällt es und darauf kommt es an!

Wenn es interessiert, so sehen die Zertifikate aus:

100 250 500 750 1000 2500 5000 7500 10000
                 

  ...to be continued ;-)

Zum Download der Seti@home Client's geht es hier:
(erhältlich für alle gebräuchlichen Betriebssysteme)

Zieht Euch einfach das Programm und macht mit. Tut  auch nicht weh ;-)


copyright: die von mir verwendeten grafiken sind eigentum der jeweiligen besitzer.

< Shadow >

 

 

 

 

 

© 2000 Shadow - Letzte Änderung: 18. Januar 2004